Vita von Klaus W. Hoffmann

Klaus W. Hoffmann

Terminauswahl 2018

  • 7. - 9. September
    Teilnahme am Autorentreffen des FBK in Hannover
  • 13. Oktober: 15 Uhr
    Landhaus Liwet in Molmerswende, Lesung (gemeinsam mit Elke Bannach) aus dem Buch "Der stumme Ulrich"
  • 23. Oktober: 12.45 Uhr
    Gymnasium Landsberg, Lesung (gemeinsam mit Elke Bannach) aus dem Buch "Das Geheimnis der falschen Würfel"
  • 26. Oktober: 9 Uhr
    Grundschule Kyhna: zwei Lesungen aus meinem Buch "Der verhexte Zirkus"
  • 15. Dezember: 10 Uhr
    Renneritz, Kirche, Mitwirkung (gemeinsam mit Elke Bannach) beim Weihnachtskonzert

Unser Autor

  • geboren 1947 in Dortmund
  • studierte Betriebswirtschaft
  • war in einem Dortmunder Rechenzentrum als EDV-Organisator tätig
  • ist seit 1981 als freiberuflicher Autor, Komponist und Musiker tätig
  • schrieb zahlreiche Geschichten und Lieder für Kinder, die als Bücher, als Tonträger, im Rundfunk und im Fernsehen veröffentlicht wurden

Mitglied im VS (Verband Deutscher Schriftsteller), in der Gesellschaft für Literatur (NRW) und im P.E.N. Deutschland

1991 Preis der Akademie Volkach "Buch des Monats" für: Narrentanz und Hexenreigen (Patmos Verlag 2001)
1981 Preis der Deutschen Schallplattenkritik für das Hörbuch: Das Bärenorchester
1980 Preis der Deutschen Schallplattenkritik für das Hörbuch: Spielmobil

Im Internet: www.klauswhoffmann.de

15. Bücherfrühling in Sachsen-Anhalt

Beitrag in der Mitteldeutschen Zeitung

Klaus W. Hoffmann las in Zörbig: Beitrag in der Mitteldeutschen Zeitung vom 12. März 2014

Portrait in der Mitteldeutschen Zeitung

Portrait in der Mitteldeutschen Zeitung, PDF zum Lesen (128 kB)
www.mz-web.de

zurück