Rezensionen, Empfehlungen, Pressekommentare
zu Büchern von Mario Markus

Beitrag in der Westfälischen Rundschau als Bild

Spanisch-deutsche "Stiche" über Leben und Sterben

Markus veröffentlicht Gedichtband

So schreibt die Westfälische Rundschau über den in unserem Verlag veröffentlichten Gedichtband.

Den Beitrag können Sie hier als Bild lesen.


Logo L-IZ

Das Gehirn unter wissenschaftlicher Beobachtung

Mario Markus nimmt den Leser mit auf die Reise in die moderne Hirnforschung und den Beginn einer künftigen Neurotechnik.

Ralf Julke von der Leipziger Internetzeitung schreibt über ein anderes Buch von Mario Markus, hier können Sie die PDF-Fassung lesen (140 kB).

Quelle: L-IZ, 03-2016

Beitrag in der L-IZ als PDF

Logo L-IZ

Lebst du schon oder träumst du noch?
Die unverkennbar physikalische Sicht eines deutsch-chilenischen Dichters auf die Welt, das Leben und die Vergänglichkeit

Ralf Julke schreibt in der L-IZ über Mario Markus Gedichtband

Manchmal darf man sich einfach nicht abschrecken lassen, auch nicht von Vorworten. Raul Zurita, einer der bekanntesten und kontroversesten Dichter Lateinamerikas, gibt sich zwar alle Mühe, Mario Markus einzuordnen in die grandiose Landschaft chilenischer Dichtung. Aber am Ende wird es eine Art mythische Beschwörung, die mit den Gedichten des 1944 in Chile geborenen Wissenschaftlers eigentlich nicht viel zu tun hat. ...

Quelle: L-IZ, 02-2016

Der L-IZ-Artikel als PDF (68 kB) zum Lesen.

zurück